Gottesdienst live Text

Altar

Neben dem klassischen Gottesdienst am Sonntagmorgen bieten neue Gottesdienstformen wie der Evensong und die Johannesmesse sowie Bibelkurse in einer modernen Form auch kirchenfernen und neugierigen Menschen, die auf der Suche nach eigenen Formen gelebter Spiritualität sind, die Möglichkeit, neue und eigene Erfahrungen zu machen.

Jeden Sonntag um 10 Uhr sowie an den kirchlichen Feiertagen findet in der Johanneskirche ein Gottesdienst statt.

Seit Weihnachten 2008 haben wir Gottesdienste aus der Johanneskirche live übertragen, im Kabelfernsehen über center.tv. Dieser Lokalsender hat zum 31.12.2017 leider seinen Betrieb eingestellt.

Wir möchten es weiterhin ermöglichen, dem Gottesdienst zur gewohnten Zeit sonntags und auch zu anderen Terminen beizuwohnen. Dafür haben wir eine Sendezeit für Gottesdienste live im Internet eingerichtet.

Diese Form des Gottesdienstes stammt aus der anglikanischen Kirche und ist seit tausend Jahren nahezu unverändert erhalten geblieben.

Die Johannesmesse ist ein evangelischer Gottesdienst zum Feierabend.

Die 10-Minuten-Andacht gibt es seit etwa 30 Jahren in der Johanneskirche und findet dienstags bis freitags von 18.00 Uhr bis 18.10 Uhr statt.

Donnerstags, nach dem Glockenläuten zur Mittagszeit betet ein Liturg für die Stadt und ihre Menschen.

Termine Gottesdienste

Fr, 22. Februar, 19:00 Uhr

Freitag um 7 – Choral Evensong

Der musikalische Gottesdienst nach anglikanischer Tradition in der Johanneskirche
Sermonette: Pfarrer Michael Opitz
Musik: Johanneskantorei; Leitung: Wolfgang Abendroth

So, 24. Februar, 10:00 Uhr

Gottesdienst

Predigt: Pfarrer Michael Opitz

So, 3. März, 10:00 Uhr

Gottesdienst mit Abendmahl

Predigt: Pfarrer Dr. Martin Fricke

Sa, 9. März, 19:00 Uhr

Ökumenische Passionsandacht

Predigt: Rainer Maria Kardinal Woelki, Erzbischof von Köln
Liturgie: Pfarrer Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland

So, 10. März, 10:00 Uhr

Gottesdienst

Predigt: Superintendent Heinrich Fucks

Copyright © 2008–2018 Johanneskirche Stadtkirche Düsseldorf

Logo evangelisch in Düsseldorf

Nach oben