Gottesdienst live Text
Musikalischer Livestream vom 25. September

Am Freitag, 25. September standen im musikalischen Livestream um 19 Uhr Werke des Barockmeisters Heinrich Ignaz Franz von Biber auf dem Programm. Gemeinsam mit Wolfgang Abendroth an den Tasteninstrumenten spielten Önder Baloglu und Bianca Adamek, Violine sowie Vladimir Orlov, Violoncello, eine der Rosenkranzsonaten sowie eine Partia. Uwe Vetter sprach begleitende Worte für den Start ins Herbstwochenende. Das Video kann unter https://johanneskirche.org/frei-tag-um-sieben.html angesehen werden. 

Vergessenes Christentum: Was macht eigentlich der Heilige Geist? - Nachforschungen in vier Bibelgeschichten

Wer einen Witz erzählt, nimmt die Pointe besser nicht vorweg. Wer einen Krimi schreibt, hebt die Überraschung für den Schluss auf. Genau so machten es die frühen Christen, als sie ihr Glaubensbekenntnis zusammenstellten: drei Strophen, und jede legt eins drauf. Und am Ende geht es um den Heiligen Geist. Doch was genau macht eigentlich der Heiligen Geist? Unser Herbst-Bibelkurs fischt vier Beispiele aus dem Meer der Heiligen Schrift. Das erste Beispiel erzählt das Heilende, das zweite das Erlösende; das dritte beschreibt das Schöpferische und das vierte das Versöhnliche, das Gottes Geist anrichtet. Wenn Sie Krimis mögen, dann legen Sie die Bibel nicht aus der Hand, bevor die ihren Punkt gemacht hat!

Maßnahmen zum Infektionsschutz

Der Bibelkurs wird unter den dann notwendigen und geltenden hygienischen Bedingungen sowie Abstandsregeln durchgeführt. Die Teilnehmerzahl wird daher begrenzt sein.

Anmeldung 

... ist darum dringend erforderlich. Entweder telefonisch über unsere Sekretärin Frau Ortmanns (0211 60170815) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder im Pfarrbüro (0211 135898). Sollten Sie auf den Anrufbeantworter sprechen, geben Sie bitte an, ob Sie an allen Abenden teilnehmen möchten oder welche Sie auswählen. Bitte hinterlassen Sie außerdem eine Möglichkeit, wie wir Sie unsererseits erreichen können.

mittwochs | 7., 14., 21. und 28. Oktober | 19 bis 21 Uhr
Café im Foyer und 10-Minuten-Andacht

Das Café im Foyer der Johanneskirche öffnet ab September schon um 14 Uhr und erfrischt seine Gäste mit kalten Getränken, einem leckeren Stück Kuchen oder fair gehandelten Kaffee- und Teespezialitäten aus biologischem Anbau. Die Ehrenamtlichen des Café-Teams freuen sich auf alle, die zur Tür herein schauen und sich bewirten lassen. Auch die Terrasse des Cafés auf der Westseite der Kirche ist geöffnet.

Um 18 Uhr endet der Tag in der Johanneskirche mit einer 10-Minuten-Andacht. Besinnliche Worte, nachdenkliche Gebete, Klänge der Orgel und ein wenig Zeit für einen Gedanken - dies erfrischt am Ende des Tages Geist und Seele. Das Pfarrteam der Johanneskirche hält die Kurzandachten im Wechsel mit vielen Pfarrerinnen und Pfarrer aus dem Stadtgebiet.

Café im Foyer | Dienstag bis Samstag | 14 bis 18 Uhr
10 Minuten-Andacht | Dienstags bis Freitag | 18 Uhr

Copyright © 2008–2020 Johanneskirche Stadtkirche Düsseldorf

Logo evangelisch in Düsseldorf

Nach oben