banner cj 2017.2.0

antti tikkanenFinnland

Antti Tikkanen, Violine und Viola

Antti Tikkanen, geboren in Oulainen (Finnland) erhielt seinen ersten Violinunterricht im Alter von sieben Jahren bei Tomasz Orzech am Jokilaakso Music Institute Oulainen. Sein Violinstudium absolvierte er bei Lajos Garam und Prof. Mi-Kyung Lee an der Sibelius-Academy Helsinki, bei Prof. Zinaida Gilels an der Kuhmo Violin School und Pavel Vernikov am Conservatoire national supérieur musique et danse de Lyon. Außerdem spezialisierte er sich mit einem Studium der Barockvioline bei Kreeta-Maria Kentala.

Seit dieser Zeit hat er zahlreiche Auftritte als Solist, u. a. mit dem Helsinki Philharmonic Orchestra, dem Finnish Radio Symphony Orchestra, mit der Tapiola Sinfonietta und dem Oulu Symphony Orchestra und arbeitete dabei u. a. mit Paavo Berglund, Juha Kangas, Sakari Oramo and Osmo Vänskä. Weitere Auftritte als Kammermusiker und als Mitglied des vielfach ausgezeichneten Streichquartetts Meta4 führen ihn auf die großen Bühnen Europas und der Welt. Er engagiert sich bei der Organisation von Kammermusikkonzerten des Finnish Baroque Orchestra und des Kamari Soi! Events in Oulainen.

Als Kammermusiker greift er immer häufiger auch zur Bratsche. Antti spielt eine Stradivari Violine von 1702, eine Leihgabe der Pohjola Bank Art Foundation.


Nach oben