Ideen für die nächsten 500 Jahre

Das Jubiläumsjahr der Reformation Martin Luthers geht zu Ende. Wir haben gefeiert, was errungen ist, ausgiebig und mit Fug und Recht. Aber: War es das jetzt?
Viele in unserer Kirche spüren und sehen Reformbedarf. Viele haben Ideen und Vorschläge.
Sie auch?
Wie soll die christliche Kirche in der nächsten Generation aussehen? Was ist heut schon gut? Was muss aufhören? Wo fehlt‘s ? Was können wir besser?
Martin Luther soll seine Thesen damals an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg genagelt haben. Heute postet man seine Thesen digital. Diskutieren Sie mit.

Schreiben Sie uns. Regen Sie an. Regen Sie auf. Lassen Sie sich auf regen-erative Gedanken bringen. Sehen Sie sich bitte nicht als Jury, vergeben Sie keine Noten. Denken wir gemeinsam nach vorn als Christinnen und Christen, die teilhaben an einer Kirche, die uns heilig ist und die wir die Kirche Jesu Christi nennen. Leidenschaft ist willkommen. Heißblütige Beiträge sind belebend. Respektloses und Verächtliches bleibt jedoch unberücksichtigt.

Das Forum ist bis 31. Oktober offen für Ihre Ideen, Anregungen, Kritik und Begeisterung. Wir sind gespannt auf Ihre Thesen. Es müssen nicht 95 sein… halten Sie es kurz. Ihre drei besten Ideen, in drei Sätze gefasst, helfen der Diskussion weiter.
Wer die Papierform bevorzugt, kann seinen Diskussionsbeitrag in schriftlicher Form in der Johanneskirche abgeben oder uns per Post schicken, aber auch hier bitten wir nicht um lange Ausführungen, sondern um kurze und klare Anstöße.

Nach oben